Lass uns starten!

Hier kannst du dir direkt einen Workshop zu Transformative Breathwork oder der Wim Hof Methode buchen.

„Atme tief ein, um deinen Geist nach Hause zu deinem Körper zu bringen.“

(Thích Nhất Hạnh)

Wim Hof Method Workshops

Wenn du bereit bist, den wortwörtlichen und metaphorischen „Sprung ins kalte Wasser“ zu wagen, melde dich hier direkt zu einem Workshop oder einer Wim Hof-Atemreise an – die Termine findest du, wenn du auf den Button klickst.

Was Teilnehmer sagen:

Jörg K. findet:

Rafael ist ein sehr kompetenter und aufmerksamer Trainer. Ich habe mich in seinem Workshop sehr wohlgefühlt und seine Begeisterung für die Wim Hof Atmung ist direkt übergesprungen.

Nach mehreren Monaten regelmäßiger Anwendung der WHM kann ich die vielen positiven Auswirkungen nur bestätigen.
Ich kann Rafael uneingeschränkt empfehlen!

Pamela M. sagt:

Rafael versteht es, auf charmante, humorvolle und herrlich locker Weise Theorie und Praxis zu vermitteln und miteinander zu verbinden.

Durch seine aufmerksame, fürsorgliche, heitere und lebendige Art, mit der er die Gruppe durch den Wim Hof Workshop führte, habe ich mich sofort ausgesprochen wohl gefühlt und in jedem Augenblick der Atemmeditation wie auch des ersten Eisbadens, fühlte ich mich rundum sicher und im tiefen Vertrauen, gut aufgehoben zu sein.

Katarina B. berichtet:

Wer sich entwickeln und wachsen möchte, dem kann ich den Wim Hof Fundamentals Workshop bei Rafael nur ans Herz legen. Während des Kurses hatte ich einen Höhenflug nach dem nächsten: ein inspirierendes Erlebnis, das mich nachhaltig bereichert hat.

Meine anfängliche Scheu bezüglich des Eisbades wich schnell der Neugierde und schenkte mir transformierende Stunden. Ich habe mich dank Rafaels Expertise und seinem breiten Wissen zur Thematik, sehr wohl gefühlt.

Transformative Breathwork Journeys

Die Atemreisen dauern in der Regel 60-90 min, die Teilnehmer sollten 2 Std. Zeit einplanen. Breathwork ersetzt keine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung, sofern diese notwendig ist.

Journey for releasing the 5 primary trauma imprints
Bei dieser Atemreise werden die 5 primären Traumaeindrücke behandelt. Trauma zeigt sich immer als eine Reaktion, nicht als Erinnerung.
Alle herausfordernden Gefühle und Emotionen werden von unserem Körper emotional verarbeitet und zwingen uns, sie nochmals zu durchleben, den Schmerz nochmal zu spüren.
Was sind die 5 primären Traumaeindrücke?
  • Vorzeitige Trennung von der Liebe
  • Primäre Verlassenheit
  • Primäre Ablehnung
  • Primäre Beschämung
  • Primäre Abwesenheit von Präsenz
Bei dieser Atemreise bekommst Du die Möglichkeit in diese Gefühle einzutauchen und sie aufzulösen.
Journey for stress and anxiety
Diese Atemreise ermöglicht Dir, Gedanken und Emotionen an die Oberfläche zu bringen, die dir tagtäglich Stress bereiten, deprimieren oder auch überwältigen, damit du sie loslassen kannst.
Journey for reprogramming the subconsciousness
Bei dieser Atemreise geht es darum, den Monkeymind zu pausieren und dem eigenen Selbst Raum und Kraft zu geben. Bei dieser Atmung wird die Aktivität im präfrontalen Kortex reduziert und die Herzfrequenz in Theta-Wellen geleitet. Der Atem verbindet uns so mit tiefen Aspekten unseres Selbst, und erlaubt uns Kraft und Energie zu tanken.
Journey for full system reset
Ziel dieser Atemreise ist es, das System von Grund auf aufzuräumen.
Bei dieser Atemreise erschaffst du dir einen Raum um aus dem hektischen Leben austreten, um in deine Mitte zurückzukehren, dich zu spüren, deine Aufmerksamkeit von all den Ablenkungen des Alltags abkoppeln um bei dir zu sein, und zu erleben was für dich wirklich zählt, und in diesem Raum der eigenen, absoluten Klarheit Kraft zu tanken.
Journey for self-love and forgiveness

Diese Atemreise richtet sich an Dich und wie du mit deinem eigenen Ich umgehst.

Rund 85% der Weltbevölkerung berichten, einen geringen Selbstwert zu empfinden, die Hälfte aller Frauen weltweit empfindet mehr Selbstzweifel als Selbstliebe. Wie reagierst du, wenn du einen Fehler machst? Woher kommt diese Härte zu dir selbst und das unerreichbare Selbstbild?

Die Gründe sind vielfältig und persönlich, jedoch gibt es einige universelle:

  • Perfektionismus – wir sind nicht gut genug
  • Verurteilung – unsere Fehler sind zu groß, um sie zu vergeben
  • Schuldgefühle – ich trage meine Fehler mit mir herum, bis ich es wert bin, sie loszulassen
  • Unterdrückte und verdrängte Emotionen – ich begrabe meinen Ballast, um mich ihm nicht stellen zu müssen

Dies geschieht häufig unbewusst, durch Verdrängung, jedoch auch Bewusst, durch Selbstpeinigung.

Bei dieser Atemreise schaffst du dir den Raum damit aufzuräumen und loszulassen und ein dich liebendes Selbstbild zu erschaffen.

Journey for awakening
Gehe auf eine Reise, um auszubrechen und dein eigenes Selbst zu erwecken. Befreie dich aus deinem selbst geschaffenen Gefängnis, welches dich daran hindert zu sein. Befreie dich von Konstrukten und Lügen, die in jeder Gesellschaft schlummern und nichts mit dir zu tun haben, dich jedoch blockieren und bestimmen! Entfalte dein Vertrauen in dich selbst und verspüre dein inneres, eigenes Wissen. 

Du hast noch Fragen oder möchtest eine Atemreise buchen? Dann schreib mir eine Nachricht!

10 + 10 =